Küstennews - Friesland Internetagentur und Softwarehaus

Das meiste ist noch nicht getan -wunderbare Zukunft!

Aktion zum Altstadtfest in Jever

von Küstenschmiede

Tragen Sie Ihren Betrieb in die OpenStreetMap ein

Zum diesjährigen 40ten Altstadtfest in Jever hat die Küstenschmiede eine Karteneintragsaktion gestartet und die Jeveraner Firmen in einem Infobrief aufgerufen, den Karteneintragungsservice der Küstenschmiede zu besonderen Konditionen zu buchen.

Unter der Adresse mapcil.com stellt die Küstenschmiede eine interaktive Shopping-Karte im Internet zur Verfügung, auf der man sich einen Überblick über die Branchen und Angebote vor Ort verschaffen kann. Leider gibt es auf der Karte (zumindest was Jever angeht) noch zu viele weiße Flecken. Viele Besucher unserer Stadt kennen sich hier nur wenig aus und wissen nicht um die vielen interessanten Angebote und kaufen außerhalb ein. Das soll sich ändern. Die Karte auf mapcil.com lädt die Besucher der Stadt zu einem virtuellen Bummel durch die Straßen und Geschäfte ein und zeigt neben den interessanten Sehenswürdigkeiten natürlich auch Anfahrtswege, Parkplätze oder Restaurants an.

Die Karte auf mapcil.com basiert auf den Informationen aus der OpenStreetMap, der freien Wiki-Weltkarte. Mit jedem Eintrag unterstützen wir die Verbesserung und Vervollständigung dieser Karte. Alle gemachten Einträge stehen weltweit in anderen OpenStreetMap-Projekten zur Verfügung. Daher bittet die Küstenschmiede die Jeveraner Unternehmen in der Karte nachzusehen, ob sie bereits (richtig?) in der Karte verzeichnet sind.

Alle Jeveraner Unternehmen können sich noch bis Ende August zum halben Preis in die Karte eintragen lassen. Dazu steht auf mapcil.com ein Formular zur Verfügung, über das alle nötigen Angaben gemacht werden können.

Natürlich steht der Eintragungsservice auch allen Nicht-Jeveranern zur Verfügung. Technikaffine können auch selbst Einträge in die OpenStreetMap machen.

Zurück