Küstennews - Friesland Internetagentur und Softwarehaus

Das meiste ist noch nicht getan -wunderbare Zukunft!

con4gis 5

von Küstenschmiede

Wir stellen Euch ein paar der neuen Funktionen vor.

Am 10. September haben wir con4gis 5 veröffentlicht und stellen hier ein paar der vielen Änderungen dar. Unter der Haube ist der Umbau einer der größten seit Langem:

  • Wir nutzen den aktuellen JavaScript-Standard (ECMAScript 6) und sorgen durch die Verwendung von Klassen leider dafür, dass ältere Browser, wie der Internet Explorer abgehängt werden. Mit der aktuellen con4gis-Version können also keine Karten im Internet Explorer dargestellt werden. Es gibt Wege dies zu ändern. Bitte sprecht uns an, wenn das aus Eurer Sicht ein Problem ist, das gelöst werden muss.
  • Wir haben die JavaScript Bibliotheken OpenLayers (5.2), ol-cesium (2.2.2), ol-ext (3.0.1) und ol-mapbox-style (3.0.1) aktualisiert und con4gis an vielen Stellen an die neuen Möglichkeiten angepasst.
  • Wir haben das CSS der Karte mächtig angepasst und Euch über die Kartenthemen die neue Möglichkeit gegeben, einige Parameter wie Farben und Formen direkt zu setzen.
  • Über das Kartenprofil können jetzt zusätzlich zu den OSRM-Servern auch der OpenRouteService angebunden werden.
  • Im Kartenprofil könnt Ihr über die Funktion "Kartensituation merken" einiges an Browsercaching aktivieren. So merkt sich der Browser bspw. die Position, die Zoomstufe und die Basiskarte.
  • Bei den Lokationsstilen gibt es jetzt zwei neue Stile für SVGs und Photos.
  • Bereits in der 4er Welt gab die drei verschiedenen Zoombutton (Welt-Icon -> zur minimalsten Zoomstufe, Haus-Icon -> zur Ursprungsposition und Positions-Icon -> zur aktuellen Position). Diese können jetzt auch in Kombination geschaltet werden.
  • Im Profil kann der Export-Button aktiviert werden. Mit dem könnt Ihr aktuelle Kartenbilder herunterladen.
  • Ihr könnt eine Gruppe von Basiskarten definieren, dadurch könnt Ihr die Kartenbilder automatisch anhand der aktuellen Zoomstufe wechseln lassen.
  • Die Basiskarten können jetzt auch per "Contao-Auge" schnell aktiviert und deaktiviert werden.
  • Wir haben "Eigene Starboard-Tabs" überarbeitet.
  • Das "Clustering" haben wir verbessert.
  • Es gibt die Möglichkeit einen "Account-Button" einzubinden. So kann bspw. ein Loginmodul direkt in der Karte dargestellt werden.
  • Die Messwerkzeuge wurden überarbeitet.
  • Das Routing hat viele neue Funktionen. So können bspw. beim OpenRouteService Profile ausgewählt werden (PKW, LKW, Fahrräder, Fußgänger, ...)
  • Das Caching der Kartendaten haben wir grundlegend überarbeitet.
  • Es gibt mehr Möglichkeit Daten asynchron nachzuladen.
  • Unter Anderem kann das Standard-Profil jetzt in den con4gis Einstellungen "global" gesetzt werden.
  • Das Einbinden fremder Tabelle haben wir ebenfalls verbassert. Insbesondere für Massendaten.
  • u.v.m.

Mehr dazu findet Ihr hier: https://github.com/Kuestenschmiede/MapsBundle/releases

Auch bei anderen con4gis Bausteinen hat es eine Menge Änderungen gegeben. Schaut es Euch an oder probiert es einfach aus mit Contao 4.6 und con4gis 5.0.

Viel Spaß dabei

Zurück