Küstennews - Friesland Internetagentur und Softwarehaus

Das meiste ist noch nicht getan -wunderbare Zukunft!

Contao 4 und der GIS-Baukasten

von Küstenschmiede

con4gis mit Composer installieren

Am Freitag haben wir eine erste Version des con4gis GIS-Baukastens in den Packagist gebracht. Damit stehen alle Module jetzt auch über den Composer zur Verfügung. Damit der Baukasten auch unter Contao 4 läuft, haben wir ein API Bundle hinzugebracht. Dadurch laufen die Contao 3.5.x Extensions jetzt auch unter 4.2.x.

So installiert Ihr unsere Erweiterungen in Eure Contao-Umgebung (am Beispiel: con4gis-Maps3):

composer require con4gis/con4gis_maps3

Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst.

Damit Contao die Erweiterungen findet, müsst Ihr die Module noch in die app/AppKernel.php bringen (sind ja keine symfony bundles):

new Contao\CoreBundle\HttpKernel\Bundle\ContaoModuleBundle('con4gis_maps3', $this->getRootDir())

Hinweis: der Contao 4 Installationsprozess ist wenig dokumentiert und sorgt auf den verschiedenen Betriebssystemen für unterschiedliche Herausforderungen. Wer die Wahl hat, sollte weiterhin die 3.5 LTS (long term support) nutzen. Vereinfachungen kommen voraussichtlich zum Frühsommer 2017 mit der Contao-Version 4.4 LTS.

Zurück