Wir wissen was es heißt eine Webanwendung oder einen Shop zu betreiben.

con4gis® - der GIS-Baukasten für Contao

con4gis® - der GIS-Baukasten für Contao

einfach - offen - modular

Unsere Eigenentwicklung, der con4gis Baukasten, besteht aus einzelnen Modulen, die größtenteils unabhängig von einander installiert werden können. Ein Teil unserer Erweiterungen wird kostenlos über GitHub, Packagist und der Contao Erweiterungsverwaltung zur Verfügung gestellt. Bei unseren Entwicklungen setzen wir auf Open Source und Open Data. Dabei nimmt die OpenStreetMap einen großen Stellwert ein.

Mit unserem GIS-Baukasten machen wir es einfach, Karten und Kartenprojekte im Internet zu veröffentlichen. con4gis ermöglicht es, Karten mit Hilfe der OpenLayers-Bibliothek in Websites einzubinden, diese über das Forum zu teilen und zu erweitern, sowie Trackingdaten zu erfassen und zu verarbeiten.

Und con4gis kann noch viel mehr. Sprechen Sie uns an. Eventuell gibt es schon eine Lösung oder zumindest ein Konzept.

Mapcil® - planything you want

Mapcil® - planything you want

Davor Vorort! Planen Sie, was Ihnen gefällt.

Mit mapcil können Sie einfach alles planen. Nutzen Sie unsere Karten und Werkzeuge für viele unterschiedliche Planungsvorhaben und -ideen.

Die mapcil-Planungsszenarien umfassen viele Bereiche und lassen sich untereinander kombinieren. Dabei stehen den thematischen Planungsvorhaben jeweils angepasste Symbole zum Eintragen in die Planungskarte zur Verfügung.

Planen Sie Ihren Garten, Ihr Strassenfest oder das Auslandsjahr Ihres Kindes direkt auf der Karte. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß Ihr Vorhaben ist, auf welchen Fleck der Erde Sie planen oder ob Sie die dortige Landessprache verstehen.

Unter dem Motto "planything you want" macht Ihnen mapcil jegliche Planung möglich: schnell, einfach und ohne umständlichen Schnickschnack.

Die Einsatzkarte - Portal für Einsatzkräfte

Die Einsatzkarte - Portal für Einsatzkräfte

organisationsübergreifend

Die Einsatzkarte ist eine Planungskarte für verschiedenste Einsatzszenarien. Mögliche Einsätze können vorbereitet, aufgearbeitet oder trainiert werden.

In der Einsatzkarte sind Beispiel-Funktionen wie Darstellung von Veranstaltungen, Kennzeichnungen und Gefahrenbereichen, Rechtesteuerung für verschiedene Kartensichten und vieles mehr enthalten. Über gruppeninterne und - übergreifende Foren ist ein Austausch im geschützten Bereich jederzeit möglich.

In der Einsatzkarte können verschiedene Telematiksysteme für die Ortung innerhalb einer Gruppe eingesetzt werden, dies gewinnt insbesondere bei großen Einsatzszenarien - auch für die Sicherheit der Einsatzkräfte - immer stärker an Bedeutung.

Hier die Vorteile der Einsatzkarte in der Übsericht:

  • Einsätze planen und schulen
  • Zusammenhänge erkennen
  • Erfahrungen austauschen
  • organisationsübergreifend
  • Gefahrenbereiche aufzeigen
  • Positionen verfolgen

Follow the peewit

Follow the peewit

Frisian near by the North Sea!

Die Website Follow the Peewit ist über ein Auslandspraktikum in der Küstenschmiede entstanden. Ziel war es für ausländische Gäste der Marienstadt Jever eine Informationsquelle im Internet zu schaffen.

Eine Karte mit vielen nützlichen Informationen und ein Forum zum Austausch gehören zu den Kernfunktionen.

Die Website steht in englischer und finnischer Sprache zur Verfügung. Weitere Sprachen sollen in den kommenden Jahren folgen.

Follow the Peewit bedeutet: "folge dem Kiebitz". Der Kiebitz hat in Jever, nicht nur durch die Vorliebe Bismarks für Kiebitzeier, eine lange Tradition und gehört inzwischen zum kulturellen Erbe der Stadt. In der Innenstadt weisen die auf das Pflaster gemalten Kiebitze den Touristen den Weg zur nächsten Sehenswürdigkeit.

 

Telematikportal

Telematikportal

Fahrzeugortung mit Anbindung an den Telematik Empfangsserver

Als Gegenstück zu unseren Telematik Empfangsserver haben wir für ein Maschinenverleih das Telematik Portal entwickelt. Im Portal können Geräte- und Fahrzeugpositionen dargestellt und ausgewertet werden. Digitalkanäle können beispielsweise zur Darstellung des Zündungssignals verwendet werden, um die Betriebszeiten der Maschinen auszuwerten.

Das Trackingportal läuft Geräteunabhängig. D.h., Gerätedaten die über den den Empfangsserver empfangen werden, werden gleichberechtigt dargestellt. Jedem Gerät kann ein eigener Lokationsstil, bspw. ein eigenes Icon zugeordnet werden. 

Wenn Sie Interesse an unserem Empfangsserver oder einer gleichwertigen Einbindung in Ihr Contao-System haben, sprechen Sie uns an.

Telematik Empfangsserver

Daten verbleiben im eigenen Unternehmen

Der von der Küstenschmiede entwickelte Empfangsserver liefert die Positionen beliebig vieler Trackinggeräte zuverlässig in Echtzeit oder einem individuell festgelegten Zeitintervall an eine Karte aus.

Das Telematiksystem teilt nicht nur die aktuelle Position mit, sondern gibt auch sofortigen Zugriff auf wichtige Fahrzeugdaten. Durch das Fahrzeugtracking ist eine effiziente Fuhrpark- und Geräteverwaltung individuell darstellbar.

Der wesentliche Vorteil des Küstenschmiede Telematik-Empfangsservers ist, dass die durch das Tracking entstehenden Daten im jeweiligen Unternehmen und dessen Zugriff verbleiben und nicht beim Telematikanbieter zentral gespeichert werden.

 

con4gis® Kartendienste

Verschiedene Kartendienste

Ein Kartenprojekt kommt selten ohne angebundene Dienste aus. Dazu gehören:

  • Kartenkacheln (Hintergrund Bild der Karte, Basiskarte)
  • Routing (Tourenberechnung)
  • Suche- und Rückwärtssuche (Positionssuche nach Ortsbezeichnung, Adresssuche nach Koordinaten)
  • OpenStreetMap abfragen (Auslesen der Datenbank auf eigenen Servern)
  • Empfangsserver (Empfang von Positionsdaten)

Auf kleinen und unkommerziellen Seiten werden dafür oftmals kostenlose Dienste angebunden. Bei großen und kommerziellen Projekten ist das oftmals nicht gewollt und/oder nicht performant genug.

Aus diesem Grund haben wir eigene Server aufgesetzt. Unter dem Titel "con4gis Kartendienste" haben wir Pakete geschnürt und bieten diesen zur Anbindung per API-Key für Ihr con4gis Projekt an.